KPSV Bonn/Rhein-Sieg

Spass und Spannung beim Troisdorfer Reitturnier

Spass und Spannung beim Troisdorfer Reitturnier

Am 29. und 30.09., sowie am 03.10. veranstaltete der Reit- und Fahrverein Troisdorf e. V. Haus Rott sein diesjähriges Herbstturnier, das diesmal ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung stand. Ausgeschrieben waren 17 Wettbewerbe ausschließlich der Einsteiger- und Anfängerklasse.

Samstag und Sonntag standen im Zeichen der Dressur. Angefangen vom Führzügelwettbewerb für die Allerkleinsten über verschiedene Prüfungen für Einzelreiter bis zu einem Mannschaftsreiterwettbewerb, wurde ein für Aktive und Zuschauer abwechslungsreiches Programm geboten. Am Mittwoch, dem „Springtag“ wurde Tempo aufgenommen. Zahlreiche Prüfungen für Einzelreiter und Mannschaften hielten die Zuschauer in Atem. Den krönenden Abschluss stellte das „jump and run“ dar, bei dem nicht nur Pferd und Reiter sondern auch ein Läufer den Parcours absolvieren mussten. Der gastgebende Verein freute sich insbesondere auch über zahlreiche Siege und Platzierungen seiner aktiven Mitglieder. Beispielhaft siegte Anna Christina Lugonja mit dem Wallach „Fernando“ im Dressurreiterwettbewerb der Klasse A, und Lena Rackwitz konnte auf Rolanco sowohl den Springreiterwettbewerb als auch den Stilspringwettbewerb für sich entscheiden. Auch zahlreiche Schüler der Reitschule erkämpften sich in den Reiterwettbewerben eine Schleife.

Der Veranstalter freute sich auch über überdurchschnittlich viele Zuschauer bei schönstem Herbstwetter, für deren leibliches Wohl bestens gesorgt war. Der Verein dankt den zahlreichen Sponsoren, insbesondere den Stadtwerken Troisdorf für die großzügige Unterstützung. Am Ende blickte der Veranstalter auf 3 Tage fairen, spannenden Sport zurück, an denen auch Spaß und frohes Miteinander nicht zu kurz kamen.

Nähere Informationen auf der Internetseite des Vereins www.haus-rott.de

Von Bettina Haubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.