KPSV Bonn/Rhein-Sieg

Fortsetzung Förderung Turniersport / Unterstützung Turnierveranstalter in 2022

Fortsetzung Förderung Turniersport / Unterstützung Turnierveranstalter in 2022

Logo Kreispferdesportverband/Bonn-Rhein-Sieg

im Jahr 2021 hat der KPSV eine Turnierförderung gezahlt, um die Turnierveranstalter während der Corona-Krise mit dem Ziel, dass der Turnierbetrieb möglichst „normal“ weiter läuft, zu unterstützen.

Der Vorstand hat nun beschlossen, diese Förderung unter dem Motto „Gas geben nach Corona“ für das Jahr 2022 weiterzuführen.

Diese Förderung erfolgt in Form einer einmaligen finanziellen Zuwendung.

Es wird pro Verein/Veranstalter je ein Turnier in 2022 gefördert. Für die Förderung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

– Turnier nach WBO oder LPO (Late-Entry-Turniere werden nicht bezuschusst)
– Es müssen mindestens drei Prüfungen pro Veranstaltungstag ausgeschrieben werden
– Es müssen bei LPO-basierten Turnieren mindestens 50% des ausgeschriebenen Geldpreise ausgezahlt werden
– Verein/Veranstalter muss Mitglied des KPSV Bonn / Rhein-Sieg e.V. sein
– Alle Vereine des KPSV müssen bei der Veranstaltung startberechtigt sein
– Die Veranstaltung muss tatsächlich stattfinden (wurde die Förderung bereits gezahlt und das Turnier wird dann noch abgesagt, ist die Förderung zurückzuserstatten.)

Die Förderung erfolgt gestaffelt nach Anzahl der Turniertage:

1 Tag -> 400,00 € Förderung
2 Tage -> 600,00 € Förderung
3 Tage und mehr -> 800,00 € Förderung

Die Förderung ist beim KPSV Bonn / Rhein-Sieg e.V. per Mail an info@kpsv.de oder y.antes@kpsv.de mit dem entsprechenden Antragsformular unter Einreichung der Ausschreibung und der Anmeldung beim PSVR zu beantragen. Der Vorstand behält sich eine Prüfung vor.

Das Antragsformular wird als Download (PDF) auf der Homepage zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.