Kreispferdesportverband
Bonn/Rhein-Sieg

Besuch uns auf

Herzlich willkommen beim Kreispferdesportverband Bonn/Rhein-Sieg - einem der mitgliederstärksten Kreisverbände im Pferdesport in Deutschland!

Winterball:
Es sind noch

Restkarten vorhanden!

Informationen

Turniertermine

2018

Die bisher festgelegten Turniertermine im Kreisgebiet finden Sie unten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Sportwart Maxime Frenkel-Badé.

Haben Sie Beiträge aus Ihrem Verein für unsere Website (Turniere, Lehrgänge, überregionale Erfolge, ...) ?

Fragen an den Kreisverband?

Nur immer her damit!  Wir freuen uns über Ihre Artikel.*

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen...

*Der Kreisverband behält sich das Recht vor, eingereichte Artikel gegebenenfalls zu kürzen bzw. zu redigieren.

Artikel | Beiträge

Wenn Euch die Seite gefällt, dürft Ihr sie gerne Euren Freunden empfehlen...

Aktuelles

Förderung von Trainingsmassnahmen
durch den KPSV

Zuschüsse für Vereine bei Lehrgängen abrufbar

 

Ein Beispielbild für den Pferdesportvon Andrea Nolte

 

Der KPSV wird künftig Lehrgangsmaßnahmen seiner Mitgliedsvereine innerhalb eines jährlich neu festgelegten Budgetrahmens bezuschussen.Zu diesen Lehrgangsmaßnahmen zählen alle Disziplinen des klassischen Reitsports, Reining und  Breitensport. Der Zuschuss beträgt derzeit 150,- € je Maßnahme. Die Mitgliedsvereine können maximal zwei Bezuschussungen im Kalenderjahr beantragen.

 

Die Beantragung ist vor Lehrgangsbeginn zu stellen und unter Verwendung des bereitgestellten Antragsformulars an die Geschäftsstelle zu senden.

Der Vorstand des KPSV entscheidet über die Bewilligung. Für Maßnahmen im Zeitraum vom 01.01.2017 bis zum 31.05.2017 ist eine rückwirkende Beantragung möglich.

 

> MEHR ...

Starke Ritte und knappe Entscheidungen

Kreismeisterschaften in Dressur und Springen enden trotz Wetterkapriolen mit strahlenden Gesichtern

 

von Astrid Ostrowicki

 

Die bange Frage war: können die Kreismeisterschaften überhaupt unter fairen Bedingungen abgehalten werden? In der Nacht zum ersten Turniertag hatte es schon stark geregnet - dies setzte sich auch im gesamten Tagesverlauf fort. Hausherr Thomas Schönenstein und seine Helfer arbeiteten unablässig und auch nachts, um das Wasser von den drei Reitplätzen zu entfernen. Dies gelang – die KM startete mit den Rahmenprüfungen fast pünktlich, außerdem reagierten die Gastgeber flexibel und verlegten das Abreiten für die Springprüfungen kurzerhand in eine Halle, so dass die Reiter größtenteils trocken blieben.

> MEHR ...

Franca Lüdeke ist Deutsche Meisterin

Erstmals Meisterschaften der Amateurvielseitigkeit in Langenhagen-Twange

 

Bei den ersten Meisterschaften der Amateurreiter in der Vielseitigkeit gewann Franca Lüdeke, die für den Annaberger Hof startet, vor Karsten Jaspers und Simone Boie. Nach Dressur und einem fehlerfreien Springen führte Maria Hayessen noch punktgleich mit Franca Lüdeke mit ihrem Cero Song das Feld an, Hayessen „verbummelte“ jedoch im Gelände etwas zu viel Zeit und wurde am Ende mit 67,3 Minuspunkten Sechste. Franca Lüdeke gelang dagegen eine fast fehlerfreie Runde. Nur 0,8 Strafsekunden kamen zum Ergebnis aus Dressur und Springen hinzu. Mit 47,7 Minuspunkten waren ihr der Sieg und der Titel der ersten Deutschen Amateur-Meisterin nicht zu nehmen. Franca Lüdeke war schon als Nachwuchsreiterin in der Vielseitigkeit erfolgreich und reitet bis heute neben ihrem BWL-Studium immer ein oder zwei Pferde im internationalen Sport. „Ich habe mich sehr gefreut, als ich entdeckt habe, dass es in Langenhagen diese Meisterschaft gibt. Das ist eine tolle Chance für alle Amateure“, sagte Franca Lüdeke.

 

 

Die Haribo- und geba-Cup Gewinner im Springen stehen fest

Jana Krasemann gewinnt zwei Titel

 

von Astrid Ostrowicki

 

Während die Dressurfinalisten der Cups noch bis Oktober warten müssen, wurden die Finals der Springen bereits am 16. und 17. September beim RV Oberbachem in der Grube Laura ausgetragen. Während der Turniersaison konnten die Teilnehmer der Cups verschiedene Prüfungen bestreiten, um letztendlich zu den besten zehn Reitern zu gehören, die sich jedes Jahr für die Finals qualifizieren. Leider war es in diesem Jahr besonders schwierig, Punkte zu sammeln, da gleich zwei Qualifikationen gestrichen werden mussten – die Stationen Ettenhausen und Vinxel sagten die Turniere kurzfristig ab, so dass am Ende nur die Prüfungen in Bornheim-Widdig (Maiturnier und Kreismeisterschaften), die in Haus Dorp und die in Asbach zählten. Das war für alle Reiter hilfreich, die genau diese Turniere genannt hatten.

 

> MEHR ...

Strahlende Siegerinnen beim Haribo-Cup-Finale und den geba-Cup-Finals in der Dressur

Spannende Wettkämpfe bei der Dressursportgemeinschaft Miel

 

von Astrid Ostrowicki

 

Zum zweiten Mal fand auf dem Margarethenhof in Swisttal-Miel das „Mieler Dressurturnier“ statt und in diesem Jahr bot diese Veranstaltung den Rahmen für die Finalprüfungen des Haribo- und des geba-Cups in der Dressur.

 

Jeweils zehn Finalistinnen platzierten sich über die Qualifikationsturniere für den Saisonabschluss. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die ersten Reiterinnen (leider war in allen Final-Prüfungen kein männlicher Vertreter qualifiziert) am Sonntagmittag auf der Anlage ein. Los ging es zunächst mit der Ponyprüfung der Klasse E  im Haribo-Cup Finale. Hier gab es ein knappes Ergebnis zwischen Platz eins und Platz zwei. Die Goldmedaille erritt sich Celine Schönfeld auf Velvet Sky von der RG Haus Dorp mit einer Wertnote von 7,8 knapp vor Esther Knoch von den Pferdefreunden Öttershagen auf Moonlight Star mit 7,6. Bronze ging an Trixie Wenderdel auf St. Amiras vom RFV Im Heidental mit 7,3.

 

> Weiterlesen ...

Seminar zu den Neuerungen und
Änderungen der LPO 2018

Termin für Interessierte am 10. Januar

 

von Andrea Nolte

 

Die neue Leistung-Prüfungs-Ordnung, LPO, die ab 1. Januar 2018 auf allen nationalen Turnieren den Pferdesport regelt, enthält zahlreiche Änderungen und Neuerungen. Es ist sowohl für die Turnierveranstalter als auch für die Turnierteilnehmer unerlässlich, sich mit den geänderten Bedingungen vertraut zu machen.

Vor diesem Hintergrund findet ein kostenloses Seminar statt. Als Referent seitens der FN wird Herr Roy Bartels zur Verfügung stehen.

 

Datum: 10. Januar 2018

Uhrzeit:  18,00 Uhr

Ort:  Hotel Dahl, Heideweg 17, 53343 Wachtberg

 

Interessenten bitten wir, sich vorab per E-Mail unter a.nolte@kpsv.de anzumelden.

 

Veranstaltungen/Turniere

FN-News feed

 

Hinweis: Da die Site häufig neu hochgeladen wird, empfehlen wir zur Aktualisierung die Benutzung der  F5-Taste bzw. des Aktualisierungspfeils, so sind Sie immer auf dem neuesten Stand!

Unsere Sponsoren

Sponsoring

Möchten Sie Sponsor des KPSV werden? Wir freuen uns über Sachspenden für Siegerehrungen oder über Geldspenden zur Unterstützung unserer Aktivitäten.

Homepage

Kontakt

Copyright: Astrid Ostrowicki

Impressum

Fotos